Seniorenkreis

Unter den vielschichtigen Beschäftigungsmöglichkeiten in unserem Hause gibt es ein Angebot, das uns Bewohnern die Zugehörigkeit zu unserer Kirchengemeinde dutlich macht. Es besteht nämlich der sogenannte Seniorenkreis. Dieser wird geleitet von unserem Gemeindepfarrer, Herrn Pfarrer Rohrer. Die Zusammenkünfe sind einmal monatlich, jeweils am letzten Dienstag eines jeden Monats. Die Beteiligung hält sich in Grenzen, aber jedermann ist gern gesehen und eingeladen. Man sitzt ein bis eineinhalb Stunden in einem gemütlichen Raum unserers Hauses gesellig beeinander. Es beginnt mit Kaffee und Kuchen und wird von uns selbst finanziert. Mit Losung und Lehrtext des Tages wird das Rundum - Gespräch eingeleitet. Sodann reden wir unter der Leitung des Pfarrers über ein biblisches Thema. Außer unserern Hausbewohnern können auch ältere Menschen aus dem Umland an unseren Zusammenkünften teilnehmen, eine Frau aus Bergfelde erscheint regelmäßig. Für uns, die wir  zu den sonntäglichen Gottesdiensten nicht mehr oder nur unter Anstrengungen laufen können, bringt der Besuch des Seniorenkreises das gute Gefühl, zur christlichen Ortsgemeinde zu gehören.
Eberhard Goldschmidt

Der Seniorenkreis findet regelmäßig am letzten Dienstag im Monat im Seniorenzentrum Elisabeth, Herthastraße 8, 16562 Bergfelde statt.

Dieser Bericht ist von einem regelmäßigen Besucher des Seniorenkreises und Bewohner des Seniorenzentrum Elisabeth verfasst worden.