logo

Ankündigung Vorstellungsgottesdienste

 

Für die Nachfolge von Pfarrer Werner Rohrer liegen 2 Bewerbungen vor.

1. Dazu werden die nächsten 2 Gottesdienste durch die Bewerber gehalten.

Am 21.10.2018 um 10:00 Uhr wird Herr Pfarrer Ludewig den Gottesdienst in der Kirche Bergfelde halten. Im Anschluss steht Herr Pfarrer Ludewig für Fragen zur Verfügung.

Am 28.10.2018 um 10:00 Uhr wird Frau Pfarrerin Krafscheck den Gottesdienst in der Kirche Bergfelde halten. Im Anschluss steht Frau Pfarrerin Krafscheck für Fragen zur Verfügung.

2. Ergänzend wird es jeweils eine öffentliche Gemeindeveranstaltung im Gemeindehaus geben.

Frau Pfarrerin Krafscheck wird am 08.11.2018 um 19:00Uhr zum Thema Feldrede (-predigt) LK 6, 17-49 sprechen.

Herr Pfarrer Ludewig wird am 15.11.2018 um 19:00Uhr zum Thema Bergpredigt, Mt. 5-7 sprechen.

Zu beiden Gemeindeveranstaltungen wird im Anschluss eine offene Diskussionsrunde ohne die Bewerber angeboten.

Liebe Gemeindemitglieder, nutzen Sie die Möglichkeit der Beteiligung und des offenen Gesprächs. Bringen Sie sich ein und tragen so zur Meinungsbildung bei

Ihr GKR (Gemeindekirchenrat) der Kirchengemeinde Bergfelde –Schönfließ.

Posaunenjubilaeum2018

Festmusik zum Posaunenchorjubiläum

Anlässlich des 60 jährigen Bestehens des Posaunenchores Bergfelde-Schönfließ, veranstaltet der Posaunenchor eine Festmusik mit vielen interessanten und tollen Musikstücken.
Unter anderem wird eine Lied-Partita von Manfred Schlenker zum Choral "Danket dem Herrn", die Herr Schlenker zum Jubiläum komponiert bzw. arrangiert hat, uraufgeführt.

Beginn ist am 6. Oktober um 17:00Uhr in der Kirche Bergfelde.

Rechtzeitiges erscheinen, sichert auch einen guten Platz.

Nistkästen in BergfeldeNistkasten (1)

Seit Kurzem unterstützt die Evangelische Kirchengemeinde Bergfelde ein Vorhaben zum Vogelschutz im zentralen Ortsbereich von Bergfelde. Das Gelände rund um die Kirche bietet einen geeigneten Lebensraum für kleinere Singvögel wie Blaumeisen, Kohlmeisen oder Stare. Zur weiteren Verbesserung des Lebensraumes entstand die Idee, den Vögeln Bruthilfe in Form von Nistkästen anzubieten. Dazu wurden Anfang Mai 2018 zunächst zwei Nistkästen für Kohlmeisen angebracht. Zusammen mit der Anbringung weiterer Nistkästen auf dem Gelände des Bergfelder Friedhofs konnte so ein weiterer Hilfe-Spot für die heimische Vogelwelt entstehen. Die Betreuung der Nistkästen übernimmt Herr Dr. Karsten Voigt aus Bergfelde. Weitere Unterstützer zum Ausbau des Vorhabens sind sehr gern willkommen.

Dr. Karsten Voigt

Aquarelle Kap Arkona & Fotografien New York - Jürgen KlepkaGalerie Klepka (1)

Ausstellung vom 15. April bis 08. Juli 2018 im Gemeindehaus Bergfelde.

Weiter lesen

easter breakfastOsterfrühstück

Es gehört nun schon seit dem Bau unseres Gemeindehauses zu einer festen Tradition, das Osterfest mit einem gemeinsamen Frühstück zu beginnen.
Wir wollen um 8:30 Uhr im Gemeindehaus Bergfelde gemeinsam beisammensitzen und danach gemeinsam um 10.00 Uhr in der Kirche Bergfelde zusammen Gottesdienst feiern.
Wir laden Sie auch in diesem Jahr wieder ganz herzlich dazu ein. Kommen Sie mit der ganzen Familie, bringen Sie Freunde und Bekannte mit, oder wenn Sie allein sind ist es eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit anderen zu frühstücken.

Wir bitten dringend um rechtzeitige Anmeldung, um ausreichend einzukaufen.

Dazu sind in der Kirche und im Gemeindehaus Listen zum Eintragen.
Oder einfach per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch per Telefon: 03303-299696

Lassen Sie uns das Osterfest gemeinsam feiern. Jeder ist herzlich willkommen.

Kirchenchor

ChorDu singst gern?

Wir suchen, wollen, brauchen DICH!

Wir suchen motivierte Sängerinnen und Sänger in jeder Tonlage.
Komm doch einfach bei unserer Probe vorbei.
Montags von 18:45 - 20:15Uhr im Gemeindehaus Bergfelde.

Wir freuen uns auf DICH!

Die neuen Termine der Schönfließer Sommermusiken sind da!Schoenfliess1kl

Herzlich willkommen zu der 28. Auflage unserer Konzerte in der Dorfkirche Schönfließ!
Wie schön war es, dass unsere Konzerte im vergangenen Jahr wieder in einer Kirche ohne Gerüst erklingen konnten. Jetzt kommen wir ein Stück weiter zu „normalen“ Verhältnissen. Das benachbarte ehemalige Pfarrhaus ist weitgehend renoviert und der Gemeinderaum mit Sanitäreinrichtungen kann wieder benutzt werden. Ein kleiner Schritt auf unserer längeren Wegstrecke hin zu gesicher­tem Denkmalsbestand und gastlicher Atmosphäre.
Auch dieses Jahr konnten wir aus einem attraktiven Konzertangebot auswählen. So erklingt vielfältige Musik unterschiedlicher Herkunftsländer von Barock und Klassik über Romantik, Rock und Jazz bis hin zu Filmmusik.

Weiter lesen

Vernissage 2Reformationstag

So voll haben wir unsere Kirche lange nicht gesehen: alle Bänke besetzt und Zusatzbestuhlung bis in die letzte Ecke. Der Anlass war aber auch ein Besonderer. Mit dem Reformationstag am 31. Oktober endete das Jubiläumsjahr zum 500. Jahrestag der Reformation. Dieser wurde mit einem Regionalgottesdienst in Bergfelde gefeiert. Es standen auch noch nie so viele Pfarrer gleichzeitig vor dem Altar. Gleich vier an der Zahl, die gemeinsam den Gottesdienst gestalteten. Neben dem „Hausherrn“ Pfarrer Rohrer waren aus Borgsdorf Pfarrerin Alke Witte, aus Hohen Neuendorf Volker Diethmar und aus Glienicke Christian Leppler gekommen. Und so nahmen auch nicht nur Gemeindeglieder aus Bergfelde-Schönfließ an dem Gottesdienst teil, sondern eben auch Menschen aus den Nachbargemeinden.

Weiter lesen

Neue Antependien für BergfeldeAntependie Rot Altar

Dank einer großzügigen und einer sehr großzügigen Spende konnten gerade noch rechtzeitig zu Pfingsten neue rote Andependien für die Berfelder Kirche angeschafft werden.

Weiter lesen

Abend der Begegnung

Am 24. Mai 2017 war in Berlin-Mitte der Abend der Begegnung. Ein großes Fest mit tausenden Besucherinnen und Besuchern zum Auftakt eines Kirchentages an dem wir mit einem Stand beteiligt waren. Einen Abend lang waren dazu Menschen aus aller Welt zum Mitfeiern eingeladen. Im Anschluss an die Eröffnungsgottesdienste war das Straßenfest in der Innenstadt mit zahlreichen Ständen und Bühnen.
Der Abend war ein kreatives Schaufenster, bei dem Kunst, Kultur und Kulinarisches einen Einblick in die Vielfältigkeit der Region geboten hatte. Für die beteiligten Kirchen und ihre Gemeinden war der Abend der Begegnung eine Chance, sich in ihrer Vielfalt und Lebendigkeit in der Öffentlichkeit zu zeigen.
An unserem Stand gab es von der Jungen Gemeinde gebackenes Brot mit Schmalz, sowie Erfrischungsgetränke. Ausserdem wurde noch eine Fotoaktion zur Erinnerung am Stand angeboten.

Fotoaktion

Weiter lesen